Heute .. 
*Öffentliche Seite     >Operabase Professional 
02 April
GEBURTSTAGE * Marcellus Laroon Englischer Bariton. (1679) * Giacomo Tritto Italienischer Komponist. (1733) * Franz Paul Lachner Deutscher Komponist. (1803) * Hans Christian Andersen Dänischer Autor und Librettist. (1805) * Teodulo Mabellini Italienischer Komponist und Dirigent. (1817) * Emile Zola Französischer Autor. (1840) * Antun Dobronić Croatian Komponist. (1878) * George Cehanovsky Russischer Bariton. (1892) * Rudolf Bockelmann Deutscher Baßbariton. (1892) * Danilo Švara Slovene Komponist. (1902) * Kurt Herbert Adler Amerikanischer Dirigent und Direktor. (1905) * Jean Kurt Forest Deutscher Komponist. (1909) * Alain Vanzo Französischer Tenor. (1928) * April Cantelo Englische Sopran. (1928) * Fritz Uhl Österreichischer Tenor. (1928) * Barbro Ericson Schwedische Mezzosopran. (1930) * Girolamo Arrigo Italienischer Komponist. (1930) * Richard Taruskin Amerikanischer Musikwissenschaftler und Kritiker. (1945)

TODESTAGE * Ferdinand III Österreichischer Kaiser, Gönner und Komponist. (1657) * Johann Löhner Deutscher Komponist. (1705) * Hugo Kaun Deutscher Komponist. (1932) * Antonio Cortis Spanischer Tenor. (1952) * Tudor Davies Walisermann Tenor. (1958) * Mukhtan Tulebayevich Tulebayev Kazakh Komponist. (1960) * Renzo Bossi Italienischer Komponist. (1965, 50 Jahre) * Jascha Horenstein Russischer Dirigent. (1973) * Pascual de Rogatis Argentinienmann Komponist. (1980)

PREMIEREN Der Arme Heinrich Hans Pfitzner; Mainz, Stadttheater, 2 April 1895. Merrie England Edward German; London, Savoy Theatre, 2 April 1902. Simplicius Simplicissimus Karl Amadeus Hartmann; first version as Des Simplicius Simplicissimus Jugend, broadcast, Munich, Bavarian Radio, 2 April 1948; stage, Cologne, Theater der Stadt, Kammerspiele, 20 Oct 1949; second version, Mannheim, Nationaltheater, 9 July 1957. Deirdre Healey Willan; Toronto, MacMillan Theatre, 2 April 1965. (50 Jahre).
 

03 April
GEBURTSTAGE * Alessandro Stradella Italienischer Komponist. (1639) * Jean-Baptiste Lemoyne Französischer Komponist. (1751) * Reginald De Koven Amerikanischer Komponist. (1859) * Eduardo Sánchez de Fuentes Kubanischer Komponist. (1874) * Felice Hüni-Mihaczek Ungarische Sopran. (1891) * Mario Castelnuovo-Tedesco Italienischer Komponist. (1895) * Maud Cunitz Deutsche Sopran. (1911) * Sixten Ehrling Schwedischer Dirigent. (1918) * Murray Dickie Schottischer Tenor. (1924) * Joseph Kerman Amerikanischer Gelehrter und Kritiker. (1924) * Kerstin Meyer Schwedische Mezzosopran. (1928) * Jorma Hynninen Finnischer Bariton. (1941) * Stephen Wadsworth Amerikanischer Direktor, Librettist und Übersetzer. (1953) * Russell Currie Amerikanischer Komponist. (1954)

TODESTAGE * Francesco Corselli Italienischer Komponist. (1778) * Edouard Du Puy Französischer Komponist und Sänger. (1822) * Václav Jan Křtitel Tomášek Böhmischer Komponist. (1850) * Sigismund Neukomm Österreichischer Komponist. (1858) * Franz Berwald Schwedischer Komponist. (1868) * Richard D'Oyly Carte Englischer Impresario und Komponist. (1901) * Paul Geisler Deutscher Dirigent und Komponist. (1919) * Paul Gilson Belgischer Komponist. (1942) * Kurt Weill Deutscher Komponist. (1950) * Alexander Borisovich Khessin Russischer Dirigent und Lehrer. (1955) * Manolis Kalomiris Griechischer Komponist. (1962) * Oscar Ralf Schwedischer Tenor. (1964) * Mariya Lytvynenko-Vol'hemut Ukrainische Sopran. (1966) * Gertrude Kappel Deutsche Sopran. (1971) * Antanas Račiūnas Litauischer Komponist. (1984) * Peter Pears Englischer Tenor. (1986)

PREMIEREN Ruy Blas Filippo Marchetti; Milano, Teatro alla Scala, 3 April 1869. At the Boar's Head Gustav Holst; Manchester, Opera House, 3 April 1925. Donnerstag aus Licht Karlheinz Stockhausen; Milano, Teatro alla Scala, 3 April 1981.
 

04 April
GEBURTSTAGE * Giuseppe Maria Orlandini Italienischer Komponist. (1676) * Niccolò Antonio Zingarelli Italienischer Komponist. (1752) * Stephen Storace Englischer Komponist. (1762) * Hans Richter Ungarmann Austro Dirigent. (1843) * Pierre Monteux Amerikanischer Dirigent. (1875) * Gabriel Grovlez Französischer Komponist und Dirigent. (1879) * Isidoro Fagoaga Spanischer Tenor. (1895) * Nicolas Nabokov Amerikanischer Komponist. (1903) * Eugène Bozza Französischer Komponist. (1905) * Sven Olof Eliasson Schwedischer Tenor. (1933) * Sergey Leiferkus Russischer Bariton. (1946) * Salvatore Sciarrino Italienischer Komponist. (1947) * J Patrick Raftery Amerikanischer Bariton. (1957) * Jane Eaglen Englische Sopran. (1960)

TODESTAGE * Friedrich Christian Bressand Deutscher Dichter und Librettist. (1699) * Nicola Sabatino Italienischer Komponist. (1796) * Joseph Platzer Böhmischer Stadium Entwerfer. (1806) * Jan van den Eeden Belgischer Komponist. (1917) * George W Chadwick Amerikanischer Komponist. (1931) * Raoul Laparra Französischer Komponist. (1943) * Karel Weis Tschechischer Komponist. (1944) * Berta Bock Rumänische Komponistin. (1945) * Gotthelf Pistor Deutscher Tenor. (1947) * Fanny Anitua Mexikanische Altistin. (1968) * Stefan Wolpe Amerikanischer Komponist. (1972) * Eugene Zador Amerikanischer Komponist. (1977)

PREMIEREN Jean de Paris Adrien Boieldieu; Paris, Opéra-Comique, 4 April 1812. Zemire und Azor Louis Spohr; Frankfurt, 4 April 1819. Dinorah Giacomo Meyerbeer; Paris, Opéra-Comique, 4 April 1859. Coriolanus Ján Cikker; Prague, Smetana Theatre, 4 April 1974. Al gran sole carico d'amore Luigi Nono; Milano, Teatro Lirico, 4 April 1975.