Search artist by name

Profile reviews (3)

 
Der Wanderer  (Baritone)
01 September 2017S.BarnstorfDer Rind des Nibelungen
Die Entdeckung des Gesamtrings in Erl aber war Thomas Gazheli, der neben dem Wanderer auch den Alberich in "Rheingold" und "Götterdämmerung" gesungen hatte: Der deutsche Bassbariton vermochte in beiden Partien wunderbare Gestaltungskraft, Flexibilität und Ausdruck miteinzubringen. Jeder Ton saß präzise, das Timbre klingt herrlich balsamisch und Duett mit der Erda von Rena Kleifeld sorgt er für knisternde Spannung vor einem Orchester in Höchstform.
24 May 2019Petr VeberZlato Rýna koncertně, bez scény, ale přesto jako příběh
In Prag dominierte der deutsche Bariton Thomas Gazheli in der Rolle des Kobolds Alberich - herrisch, elend, krumm, lustvoll und rachsüchtig, arrogant und böse: als wäre er ein Prototyp eines Fantasy-Genres mit allen akzentuierten menschlichen Qualitäten und mit ausgeprägter Motivation. Mit einer klaren, zutiefst erfahrenen Bühnenerfahrung sang Thomas Gazheli nicht nur brillant, sondern schuf mit Stimme, Geste, Bewegung und Mimik auch ohne Regie, Kostüm und Szene einen lebendigen Charakter. Er demonstrierte die charakteristische Beherrschung der natürlichen Verbindung von Sprech- und Gesangssprache in einem völlig entspannten, erweiterten Umgang mit Wörtern und ihrer musikalischen Verankerung, damit Text und Ausdruck das Publikum möglichst klar erreichen. Extrem umfassende, professionelle und künstlerisch überzeugende Aufführung.
05 July 2020Paul Corfield GodfreyWagner Dutchman
In the two leading roles, however, this production strikes gold. Thomas Gazheli, sounding more bass-orientated than Daland, is nonetheless more than confidently capable of dealing with his strenuously high-lying passages, and also proves himself well able to project the text through the young Wagner’s often inconsiderately over-loud orchestral writing. He also is able to fine down his tone for the middle section of his opening monologue, and the unaccompanied beginning of the love duet, without sacrificing body or warmth.

Production reviews (1)

 
15 Jul 2017
Siegfried, Wagner,Richard,  
Tiroler Festspiele Erl   |  Tiroler Festspiele Erl1 Performances
Festival
01 September 2017S.BarnstorfDer Rind des Nibelungen
Die Entdeckung des Gesamtrings in Erl aber war Thomas Gazheli, der neben dem Wanderer auch den Alberich in "Rheingold" und "Götterdämmerung" gesungen hatte: Der deutsche Bassbariton vermochte in beiden Partien wunderbare Gestaltungskraft, Flexibilität und Ausdruck miteinzubringen. Jeder Ton saß präzise, das Timbre klingt herrlich balsamisch und Duett mit der Erda von Rena Kleifeld sorgt er für knisternde Spannung vor einem Orchester in Höchstform.