Jan'221922252730Feb'222022

Venue details

1 More
La Filature , 20 Allée Nathan Katz, 68090 Mulhouse, France

Full Production Cast & Crew

Cast & Crew

Stage director
Lighting designer
Costume designer
Set designer
Choreographer
Chorus master
~
Orchestra
Orchestre philharmonique de Strasbourg
Chorus
Chœur de l'Opéra national du Rhin

About the work

Ratefreund und Hoffegut sind des verdrießlichen Alltags und der Mittelmäßigkeit ihresgleichen müde und begeben sich auf die Suche nach dem Reich der Vögel, in der Hoffnung dort Kunst und Liebe zu finden. Sie begegnen dem König Wiedehopf, der das bunte Federvolk nachlässig regiert. Als er erfährt, dass der Himmel den Vögeln nicht gehört, drängt Ratefreund diese dazu, die Macht zu ergreifen. Er malt ihnen in den leuchtendsten Farben ein goldenes Zeitalter der Vögel aus und überzeugt sie, eine befestigte Stadt in den Lüften zu bauen, die dem Opferrauch, mit dem die Menschen die Götter ernähren, den Weg in den Himmel versperren würde. Um nicht zu verhungern, müssten die Götter sich schließlich den Vögeln unterwerfen! Doch vor solch fantastischen Versprechungen sollten die Vögel sich vorsehen, das Erwachen könnte brutal sein. Durch die lyrisch-opulente Musik und das charmant-poetische Libretto mutet diese spätromantische Adaption von Aristophanes' antiker Komödie wie eine Tierfabel an. Walter Braunfeld komponierte Die Vögel während des Ersten Weltkriegs und stand bei der Uraufführung 1920 in München am Dirigentenpult. Die prachtvolle Oper erzählt voller Zärtlichkeit und Wehmut vom menschlichen Streben und dem Scheitern von Utopien. Es war an der Zeit, dass dieses Meisterwerk des 20. Jahrhunderts nun auch in Frankreich dargeboten wird.
...More
© 2021 Operabase Media Limited or its affiliated companies. All rights reserved.