Feb'220510182226Mar'220423Apr'220524

Venue details

Theater Münster , Neubrückenstr. 63, 48143 Münster, Germany

Full Production Cast & Crew

Cast & Crew

Costume designer
Choreographer
Music theater/Concert pedagogy
~
Orchestra
Sinfonieorchester Münster
Chorus
Opernchor des Theaters Münster
~
Elettra
Gran Sacerdote di Nettuno (High priest of Neptune)
La Voce (The voice)

About the work

Vom trojanischen Krieg heimkehrend, gerät der kretische König Idomeneo in Seenot. Um zu überleben, schwört er dem Meeresgott Neptun, ihm den ersten Menschen zu opfern, der ihm nach seiner Rettung begegnen wird. Nach geglückter Überfahrt ist Idomeneo entsetzt: Ausgerechnet sein Sohn Idamante ist der erste, dem er nach seiner Rettung begegnet. Idomeneo, der die Opferung seines Sohnes selbst vornehmen soll, will die Tötung um alles in der Welt verhindern… Die Uraufführung von IDOMENEO fand 1781 mit großem Erfolg im Münchner Residenztheater statt. Mozart sprengte mit seiner dritten Opera seria den traditionellen Rahmen des Genre und erneuerte die totgeglaubte Form radikal. Schon in der Ouvertüre wird das Orchester zum sturmdrängenden Protagonisten erhoben. Die wachsende Bedeutung der dramatischen Chöre, die durch Glucks lyrische Tragödien inspiriert wurden, deuten auf DIE ZAUBERFLÖTE sowie auf Beethoven und Wagner hin. IDOMENEO – als politisches Drama des Widerstreits zwischen der Pflicht gegenüber den Göttern und der Treue zu den Menschen konzipiert – gehört zu Mozarts innovativsten Musiktheaterwerken, dessen Bedeutung nicht nur Mozartverehrern bewusst sein sollte: »Ein Werk, das sogar ein Genie ersten Ranges wie Mozart, nur ein einziges Mal in seinem Leben zustande bringt.« (Alfred Einstein)
...More