avr.'221628mai'22212527

Details der Spielstätte

Opernhaus , Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart, Germany

Vollständige Besetzung & Stab der Produktion

Besetzung & Produktionsteam

Lichtgestaltung
Kostümbild
Choreographie
Dramaturgie
Chordirektion
Orchester
Musiker*innen des Staatsorchesters Stuttgart
Chor
Mitglieder des Staatsopernchores

Über das Werk

Ballet bouffon in einem Prolog und drei Akten Libretto von Adrien-Joseph Le Valois d’Orville Der Streich, den sich Jupiters Buddies ausgedacht haben, um dessen Gattin Juno von ihrer Eifersucht zu kurieren, verspricht einen Riesenspaß: Jupiter soll die hässliche Sumpfnymphe Platée umwerben. Die fühlt sich tatsächlich begehrt und willigt in einem Moment tragikomischer Selbstverkennung sogar in eine Ehe mit dem obersten Gott ein. Die groteske Scheinhochzeit ist zweifellos der komödiantische Höhepunkt von Rameaus effektvoller Partitur. Zumindest auf die liebeshungrige Titelfigur wartet jedoch ein grausames Erwachen. In gängiger Opernpraxis der Behandlung grotesker Rollen ist die Partie für einen Tenor komponiert. Bei Calixto Bieito wird die Nymphe Platée zu einem jungen Drag-Künstler, der in einem Nachtclub sich selbst und nach Anerkennung sucht.
...Mehr