Operabase Pro

For Industry Professionals

Operabase dokumentiert seit 1996 die weltweite Opernaktivität mit mehr als 500.000 Aufführungen in der Datenbank. Sie erfasst die Arbeit von Künstlern in über 900 Theatern und veröffentlicht Saisoninformationen für Opernbesucher in 23 Sprachen.

Der Großteil der Informationen von Operabase wird kostenlos zur Verfügung gestellt. Der öffentliche Bereich enthält den Zugriff auf die aktuelle, letzte und angekündigte zukünftige Spielzeiten. Diese Informationen können auf verschiedene Arten durchsucht werden:

  • Suche nach Künstler, Titel des Werks, Komponist, Ort, Firma, Datum oder einer Kombination dieser Kriterien
  • Felder mit Autovervollständigung ermöglichen das Finden von Namen, ohne die genaue Schreibweise zu kennen
  • Suche in verschiedenen Sprachen nach Stadt- und Ländernamen
  • geografische Informationen werden verwendet, um interaktive Karten und Auflistungen von Vorstellungen in benachbarten Städten zu erstellen

Operabase liefert Aufführungslisten an spezialisierte Opernmagazine, Opera in Großbritannien, Oper! Das Magazin in Deutschland, Opéra Magazine in Frankreich und Ópera Actual in Spanien.