Suche nach Künstler *in
Biografie  A conductor with 'a plastic and impeccable gesture', he is among the most talented Bulgarian musicians of the young generation. He controls a broad scale of tempi and is capable of forming brilliant culminations and at the same time performs strict control on the dramaturgic development of the music, laid down both in the sympho...weiterlesen
Biografie  A conductor with 'a plastic and impeccable gesture', he is among the most talented Bulgarian musicians of the young generation. He controls a broad scale of tempi and is capable of forming brilliant culminations and at the same time performs strict control on the dramaturgic development of the music, laid down both in the sympho...weiterlesen

Livestream & Full-Performance-Videos (1)

 

Vorstellungen

 
  • Alle Vorstellungen

maskVon Kulturinstitution / verifiziert durch Operabase

mask Von Künstler*in / Agent*in

m
 Matinée
t
 Tournee
c
 Konzert

mask Von Künstler*in / Agent*in

Tausende von Künstlern und Opernsängern auf der ganzen Welt nutzen Operabase Artist Pro , um ihr Profil Casting-Profis, künstlerischen Leitern und Opernpublikum und -fans zu präsentieren

Repertoire (45)

 
Komponist*in & WerkRolleProduktionen
Beethoven
Symphony No.9 in D Minor, op. 125Conductor1
Bizet
CarmenConductor11
Les Pêcheurs de perlesConductor3
Bogdanov
AlgaraConductor1

Videos (3)

 

Bilder (15)

 

Rezensionen (1)

 
06 Dezember 2019www.wienerzeitung.atDaniel WagnerDas Sofia Philharmonic Orchestra überzeugte in Wien
Mit einem populären Programm der slawischen Art machte das Sofia Philharmonic Orchestra unter seinem Chefdirigenten Nayden Todorov in Wien Zwischenstopp: Pantcho Wladigeroff (der bulgarische Komponist lebte von 1899 bis 1978) setzte sich mit der "Bulgarischen Rhapsodie" op. 16 ein bis heute in der Heimat Bulgarien beliebtes Tondenkmal auf eine Volksmelodie, unterwegs zwischen bezauberndem Gesang und ausgelassenen Rhythmen. Wild ging es mit Igor Strawinskis Suite zum "Feuervogel"-Ballett (in der Version von 1919) weiter: Mit großem Karacho tanzten die Musikerinnen und Musiker mit Königen und Prinzessinnen. Eine bemerkenswerte Veränderung erlebte das Finale, das sich von der sonst flirrenden Szenerie durch nüchterne Analyse abhob. Plakativ gelang die abschließend präzise exekutierte, meisterhafte Neunte Symphonie von Antonín Dvořák: eifrig bewegte sich das starke Ensemble durch die "Neue Welt", spannend gelang die harsche, atypische Dynamik im Scherzo. Am Schluss kräftiger Applaus.

Agentur & Kontakte

 

Häufig gestellte Fragen

 
  • Ich bin Künstler*inWie kann ich Vorstellungen, Repertoire, Fotos hinzufügen und meine persönlichen Kontaktinformationen verwalten? Klicken Sie hier
  • Ich bin Agent*inWie kann ich meine persönlichen und Büro-Kontaktdaten hinzufügen und meine Künstlerkartei aktualisieren? Klicken Sie hier
  • Ich bin eine Fachperson an einem Theater, Festival, OrchesterWie kann ich ein professionelles Besetzungswerkzeug verwenden? Klicken Sie hier
Künstler *innen erforschen