Stephanie Ritz, Soprano
Stephanie Ritz

Stephanie Ritz

Soprano
Bio: Stephanie Ritz wurde in Zürich in der Schweiz geboren. Nach dem Studium der Germanistik, Musik- und Theaterwissenschaften an den Universitäten Zürich und Bern absolvierte sie an der Hochschule der Künste Bern den Master Of Arts In Music Pedagogy sowie den Master Of Arts In Specialized Music Performance als Mitglied des Schweizer Opernstudios am Theater Biel Solothurn. Am Opernhaus Zürich sang sie u. a. die Tochter des Besenbinders in “Königskinder” mit Jonas Kaufmann unter Ingo Metzmacher, den Hirten in “Tosca” unter Nello Santi, die Clara in “Werther” unter Franz Welser-Möst und die Schopfhenne in “Das schlaue Füchslein” für Kinder. Am Stadttheater Bern war sie als Cupido in “Orpheus in der Unterwelt” sowie für Partien in “Der Wunsch, Indianer zu werden” (Uraufführung) und “Tosca” engagiert. Am Theater Winterthur sang sie den Sandmann aus “Hänsel und Gretel”, die Gretel interpretierte sie in Bülach. In der Tonhalle Zürich unter Howard Griffiths und am Theater Neumarkt (Regie: Sebastian Baumgarten) hatte sie weitere Auftritte. 2012/13 sang sie am Staatstheater Nürnberg Cupido in “Orpheus in der Unterwelt” und am Theater Biel Solothurn Mi in “Das Land des Lächelns”. Last update: 2013-09-22, 11:45 EDT
...More
Bio: Stephanie Ritz wurde in Zürich in der Schweiz geboren. Nach dem Studium der Germanistik, Musik- und Theaterwissenschaften an den Universitäten Zürich und Bern absolvierte sie an der Hochschule der Künste Bern den Master Of Arts In Music Pedagogy sowie den Master Of Arts In Specialized Music Performance als Mitglied des Schweizer Opernstudios am Theater Biel Solothurn. Am Opernhaus Zürich sang sie u. a. die Tochter des Besenbinders in “Königskinder” mit Jonas Kaufmann unter Ingo Metzmacher, den Hirten in “Tosca” unter Nello Santi, die Clara in “Werther” unter Franz Welser-Möst und die Schopfhenne in “Das schlaue Füchslein” für Kinder. Am Stadttheater Bern war sie als Cupido in “Orpheus in der Unterwelt” sowie für Partien in “Der Wunsch, Indianer zu werden” (Uraufführung) und “Tosca” engagiert. Am Theater Winterthur sang sie den Sandmann aus “Hänsel und Gretel”, die Gretel interpretierte sie in Bülach. In der Tonhalle Zürich unter Howard Griffiths und am Theater Neumarkt (Regie: Sebastian Baumgarten) hatte sie weitere Auftritte. 2012/13 sang sie am Staatstheater Nürnberg Cupido in “Orpheus in der Unterwelt” und am Theater Biel Solothurn Mi in “Das Land des Lächelns”. Last update: 2013-09-22, 11:45 EDT
...More
© 2021 Operabase Media Limited or its affiliated companies. All rights reserved.