Mar'22 - Mar'22
Languages:  ItalianSurtitles:   German, English
Mar'2212131619

Venue details

Opernhaus , Falkenstrasse 1, 8008 Zürich, Switzerland

Full Production Cast & Crew

Cast & Crew

Stage director
Lighting designer
Costume designer
Dramaturge
~
Orchestra
Orchestra La Scintilla

About the work

Dieses Barock-Opern-Projekt, das in der vergangenen Spielzeit unmittelbar vor der Premiere dem Corona-Lockdown zum Opfer fiel, verfolgt einen ganz ausserordentlichen musiktheatralischen Ansatz: Es kombiniert Arien aus Giovanni Battista Pergolesis selten gespielter Oper L’Olimpiade mit einem Dokumentarfilm, den der in Berlin lebende Schauspiel- und Musiktheaterregisseur David Marton und die österreichische Filmemacherin Sonja Aufderklamm über alte Menschen in Zürich gedreht haben. Marton ist bekannt für seine Erforschung neuer theatraler Formen und lotet in dieser Produktion neue Spannungsfelder zwischen Klang, bewegten Bildern und Szene aus, zwischen Oper und Wirklichkeit, Gesang und menschlichen Schicksalen. Aufderklamm und Marton besuchten alte Menschen, spielten ihnen Pergolesis Musik vor und sprachen mit ihnen über die den Arien innewohnenden Themen. Die grosse Emotionalität der Musik verbindet sich in ihrer Arbeit mit Gesichtern, Geschichten und berührenden menschlichen Schicksalen. Das künstlerische Resultat ist ein zutiefst zu Herzen gehender Abend, der in einer Zeit der Corona-Pandemie entstanden ist, in der eine farbig inszenierte Barock-Oper mehr sehnsüchtige Fata Morgana war als selbstverständliche Bühnen-Realität. Die Arienkunst des neapolitanischen Komponistengenies Giovanni Battista Pergolesi, die im Zentrum dieses musiktheatralischen Experiments steht, gehört zu den schönsten und meisterhaftesten, die das 18. Jahrhundert überhaupt hervorgebracht hat. Sie ist in Zürich von so grossartigen und international renommierten Sängerinnen wie Vivica Genaux oder Anna Bonitatibus zu erleben. Die Produktion wird musikalisch geleitet vom italienischen Dirigenten und Cembalisten Ottavio Dantone, der so viele Pergolesi-Opern aufgeführt hat wie kein anderer.
...More
© 2021 Operabase Media Limited or its affiliated companies. All rights reserved.